Hormone im Lot

Unsere Gesundheit und damit unser Wohlbefinden hängt maßgeblich mit einem ausgeglichenen Hormonhaushalt zusammen. Nun gibt es aber unzählige Möglichkeiten, ein normalerweise sich selbst regulierendes System an den Rand des Abrunds zu bringen. Stress, und der damit einhergehenden Erhöhung des Stresshormons Cortisol, begegnet der Körper zum Schutz z.B. gerne mit einer Herunterregulation der Schilddrüsenhormone. In ähnlichem Maße wirkt sich Stress negativ auf die Geschlechtshormone aus.

Ein an sich natürlicher Vorgang sind die Wechseljahre - bei Frauen und Männern. Im Labor kann die hormonelle Situation sehr gut erfasst werden. Therapeutisch verdienen verschiedene Ansätze Beachtung: angepasste Ernährung, reduzierter Alkoholkonsum, regelmäßige körperliche Betätigung, eventuell Gewichtsreduktion, Meiden von künstlichen Hormonen - sowohl in Form von künstlicher Hormonersatztherapie als auch in Form von hormonähnlichen Substanzen in Kosmetik-/Pflegeprodukten. Nicht zuletzt gilt es auch den Umgang mit sich selbst zu überdenken.

Als naturheilkundliche Präparate kommen sowohl solche in Betracht, die aufgrund ihrer strukturellen Aänlichkeit zu Östrogen und Progesteron wirken, als auch solche (die Glucosinolate, v.a. das I3C), die in der Lage sind, die schädlichen Östrogenfraktionen zu deaktivieren.

Im Rahmen einer Behandlung in meiner Praxis kann unkompliziert eine Bestimmung sämtlicher Hormone und deren Unterfraktionen bestimmt werden. So können beispielsweise die schützenden und potentiell schädlichen Östrogenfraktionen dargestellt werden. Mit modernen Verfahren in Blut, Speichel, Urin.

Gut beraten ist, wer den Ursachen seiner Hormonveränderung auf den Grund geht um dann möglichst schonend zu einer funktionierenden Eigenregulation zurück zu finden. Egal ob alt oder jung, Frau oder Mann.

Schilddrüsengesundheit

Mehr zum Thema
  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Hashimoto-Thyreoditis
  • low T3 Syndrom
lesen Sie gerne hier

Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag von 07.00 bis 14.00 Uhr
und nach gesonderter Vereinbarung.

Videosprechstunde nach gesonderter Vereinbarung.

Um Ihnen unnötige Wartezeiten zu ersparen vereinbaren Sie bitte einen Termin. Die vereinbarte Zeit ist dann fest für Sie reserviert. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, so sagen sie bitte frühzeitig ab, damit die Zeit für einen anderen Patienten zur Verfügung steht.

Service & Kontakt

  • Naturheilverfahren
  • Marita Müller
  • Heilpraktikerin
  • Bunzlauer Straße 5
  • 50858 Kön (Weiden)

  •   (0 22 34) 69 29 44
  •   mueller@nhv-mueller.de

Nutzen Sie WhatsApp und hinterlassen Sie gerne eine Text- oder Sprachnachricht, aber bitte keine Anrufe / SMS auf diese Mobilnummer
  •  (0174) 45 94 612

Ich beantworte sowohl den Anrufbeantworter, als auch email und WhatsApp sehr zuverlässig. Sollte meine Antwort Sie nicht erreichen, melden Sie sich gerne erneut, bzw. überprüfen Sie Ihren email Order auf Spam.

Gesunde Menschen haben tausende Wünsche - Kranke einen Einzigen...